Osteopathie – eine ganzheitliche Heilmethode

Eine Therapie ohne Medikamente, Spritzen und Operationen: Die Osteopathie erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Auch wir setzen auf Osteopathie und erstatten Ihnen für bis zu sechs Sitzungen im Kalenderjahr 80 Prozent der Kosten – bis zu 65 Euro je Sitzung.


Den Körper in seiner Gesamtheit behandeln, Blockaden lösen und die Selbstheilungskräfte fördern: Die Osteopathie ist ein ganzheitliches Therapieverfahren, bei dem ausschließlich mit den Händen untersucht und behandelt wird – zum Beispiel bei Rückenschmerzen oder Gelenkproblemen. Zwar ist die alternative Heilmethode wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt, da bisherige Studien unterschiedliche Ergebnisse liefern. Doch wer einen mitunter langen Leidensweg hinter sich hat und nach der Behandlung endlich wieder ein schmerzfreies Leben genießen kann, ist von der Osteopathie überzeugt. 

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder-Osteopathie (DGKO) nennt auch für werdende Mütter und Kinder Anwendungsgebiete für osteopathische Behandlungen, wie beispielsweise Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen, Wachstums- und Entwicklungsverzögerungen, Verdauungsbeschwerden oder emotionale Traumata.

Auch wir halten die Osteopathie für eine sinnvolle Alternative oder Ergänzung der schulmedizinischen Behandlung, wenn sie aus ärztlicher Sicht empfohlen wird. Deshalb übernehmen wir für sechs Sitzungen pro Kalenderjahr 80 Prozent des Rechnungsbetrags – bis maximal 65 Euro je Sitzung. Damit wir Ihnen die Kosten erstatten können, benötigen wir von Ihnen die ärztliche Verordnung auf einem Privatrezept sowie die Originalrechnung des Osteopathen. Außerdem ist es wichtig, dass die Behandlung von einem qualitätsgesicherten Leistungserbringer durchgeführt wird. Eine Übersicht qualitätsgeprüfter Osteopathen sowie weitere Tipps und Hinweise für die Suche nach einem geeigneten Osteopathen finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass die ärztliche Verordnung nur für das jeweilige Kalenderjahr gültig ist. Das bedeutet: Sofern zum Beispiel im Jahr 2019 nicht alle verordneten Sitzungen in Anspruch genommen werden können, ist für 2020 eine neue Verordnung erforderlich. Eine Verordnung aus dem alten Jahr kann nicht in das neue Kalenderjahr übertragen werden.

Haben Sie Fragen zur Kostenübernahme?

Weitere Informationen zur osteopathischen Behandlung und zur Kostenerstattung erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: www.atlasBKKahlmann.de/osteopathie und unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 0435510.