Mythen, Sagen, Sprichwörter

Einen »guten Rutsch« wünschen

Hierzulande ist es üblich, einander am Silvesterabend einen »guten Rutsch« zu wünschen. Gemeint ist damit ein angenehmer Start ins neue Jahr. Woher der Spruch kommt, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Eine fröhliche Rutschpartie auf Glatteis ist vermutlich nicht gemeint. Möglicherweise geht die Redewendung auf den hebräischen Gruß »Gut Rosch« zurück, mit dem im Jiddischen ein »guter Beginn« gewünscht wird. Ein anderer Erklärungsansatz führt den »Rutsch« auf eine Abwandlung des Begriffs »Reise« zurück: In diesem Fall würde man mit dem Silvestergruß jemandem eine »gute Reise« ins neue Jahr wünschen.