Gütesiegel »Wir sind demenzfreundlich«

Die atlas BKK ahlmann in Büdelsdorf ist mit dem Gütesiegel »Wir sind demenzfreundlich« ausgezeichnet worden. Verliehen wurde das Siegel vom Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein und der Seniorenwohnanlage Am Park.

Ungefähr 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind an einer Demenz erkrankt. Pro Jahr gibt es rund 300 000 Neuerkrankungen. Gekennzeichnet ist eine Demenz von Denk-, Gedächtnis- und Orientierungsstörungen. Daraus ergeben sich zunehmend Schwierigkeiten in der Alltagsbewältigung sowie Veränderungen im Verhalten. Fast jeder kennt in seinem Umfeld jemanden, der von einer Demenz betroffen ist. Und jeder kann selbst daran erkranken. Doch wie man mit einem demenzkranken Menschen richtig umgeht und was eine Demenz eigentlich genau ist, das wissen wohl nur die wenigsten.

Ein Großteil der Mitarbeiter in unserer Büdelsdorfer Geschäftsstelle hat sich daher im Rahmen einer Schulung umfassend über das Krankheitsbild fortgebildet. Dafür wurde die Geschäftsstelle mit dem Siegel »Wir sind demenzfreundlich« ausgezeichnet. »Unsere Mitarbeiter waren von der Schulung sehr begeistert«, sagt Geschäftsstellenleiter Thomas Fröber. »Sie sind nun in der Lage, auf Angehörige von Demenzerkrankten wesentlich besser und situativer einzugehen und die Beratung auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen abzustimmen.«

Die Schulung ist Teil eines Projekts, das vom Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein und der Büdelsdorfer Seniorenwohnanlage Am
Park ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, die Gesellschaft zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für das Krankheitsbild zu schaffen. Das Projekt wird im Rahmen des Modellprogramms »Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz« vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Das Programm soll dazu beitragen, die Lebenssituation für demenzerkrankte Menschen und ihre Angehörigen durch Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben dauerhaft zu verbessern.

Durch die Schulung haben die Mitarbeiter erfahren, wie sie an einer Demenz erkrankte Personen unterstützen können und was bei einem respektvollen Umgang zu beachten ist. »Dieses Wissen ist nicht nur nützlich für den Arbeitsalltag, sondern auch für den privaten Bereich«, so Thomas Fröber.

Möchten Sie mehr erfahren? Weitere Informationen über Demenzerkrankungen und Veranstaltungen zum Thema in Schleswig-Holstein erhalten Sie unter www.demenz-sh.de