Pott un Pann: Ofengemüse mit Räuchertofu

von Vanessa Lange

Zutaten für 2 bis 3 Personen:

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Zucchini 
  • 3 Tomaten
  • 1 kleine Dose Brechbohnen
  • 1 Packung Räuchertofu
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Rosmarin oder gemischte Kräuter 
    (tiefgekühlt oder frisch) 
  • Pfeffer
  • Salz

 

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Das Gemüse waschen. Die Tomaten halbieren, die Süßkartoffel in Scheiben, die Zucchini in Streifen und den Räuchertofu in Würfel schneiden. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Bohnen abgießen. 

2. Süßkartoffel, Zucchini, Räuchertofu, Bohnen, Knoblauch und Tomaten auf ein Backblech geben. Mit Pfeffer, Salz und Rosmarin (oder Kräutern) würzen, Olivenöl dazugeben, gut durchmischen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. 

3. Im Backofen auf der mittleren Schiene circa 15 Minuten garen, eventuell zwischendurch noch einmal durchmischen. 

Das Ofengemüse kann mit Reis serviert werden – es passt aber auch prima als Beilage für den Grillabend. 

Guten Appetit!