Mythen, Sagen, Sprichwörter

Nicht aus Zucker

Wem es nichts ausmacht, auch bei Regen aus dem Haus zu gehen, der ist »nicht aus Zucker«. Die Redewendung wird auch verwendet, wenn jemand sich einer – meist körperlichen – Aufgabe stellt. Ihren Ursprung hat die Redewendung vermutlich im 19. Jahrhundert. Zucker aus Zuckerrohr war damals zwar bereits seit Jahrtausenden bekannt. Doch erst nachdem es gelungen war, Zuckerrüben für die Zuckergewinnung zu züchten und anzubauen, entwickelte sich in Europa die Zuckerindustrie. Da süße Naschwerke aus Zucker ihre Form verlieren, wenn sie nass werden, entstand die Redewendung »nicht aus Zucker«.