Pott un Pann: Pikante Gemüselasagne

von Markus Dierks

 

Zutaten für 4 Personen:
•    250 g Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
•    250 g Erbsen
•    je 2 Möhren, Paprikaschoten (gelb oder rot), Zucchini, Auberginen – gewaschen, gegebenenfalls entkernt und in kleine Stücke geschnitten
•    200 g kleine Champignons, geputzt und geviertelt
•    3 Schalotten, geschält und fein gewürfelt
•    1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt
•    2 bis 3 EL Olivenöl
•    Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer
•    150 g frisch gehobelter Parmesan
•    50 g Butter
•    50 g Mehl
•    750 ml Milch
•    1 Prise Muskatnuss (optional)


Zubereitungszeit: circa 75 Minuten

1.    Olivenöl in großer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig werden lassen. Gemüse und Pilze dazugeben und anbraten. Mit einem Spritzer Zitronensaft, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. 
2.    Für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen rühren, bis sich alles verbunden hat. Bei geringer Hitze die Milch angießen und weiterrühren, bis eine cremige Soße entstanden ist. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.
3.    In eine mit Butter gefettete Auflaufform abwechselnd Béchamelsoße, Lasagneblätter und Gemüse-Pilz-Mischung schichten und mit Käse bestreuen, bis alle Zutaten verbraucht sind. 
4.    Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft auf mittlerer Schiene ca. 30 bis 40 Minuten backen, bis die obere Schicht goldgelb geworden ist. 
 
Guten Appetit!