Tages- und Nachtpflege

Für Pflegebedürftige, die entweder tagsüber oder nachts in sogenannten teilstationären Pflegeeinrichtungen betreut werden, zahlen wir die Kosten für die Pflege, die medizinische Behandlungspflege sowie die soziale Betreuung. Die Höchstbeträge entsprechen denen der Pflegesachleistung in folgender Höhe:

  • Pflegegrad 2 = 689 Euro
  • Pflegegrad 3 = 1.298 Euro
  • Pflegegrad 4 = 1.612 Euro
  • Pflegegrad 5 = 1.995 Euro

Neben der Tages- und Nachtpflege können noch Pflegegeld oder Pflegesachleistung übernommen werden. 

Unser Tipp:

Im Pflegefall decken die Leistungen der Pflegeversicherung in der Regel nur einen Teil der Kosten. Mit einer Pflegetagegeldversicherung schützen Sie sich und Ihre Angehörigen vor einem finanziellen Risiko und dies wird sogar mit monatlich 5 Euro vom Staat gefördert:
Deutsche-Förder-Pflege