Hautkrebsscreening

Ihre Haut ist mit circa zwei Quadratmetern Oberfläche Ihr größtes Organ. Umso wichtiger, dass Sie Ihre Haut gut schützen. Denn sie ist zunehmend immer stärker werdenden UV-Strahlen bis hin zu gefährlichen chemischen Einflüssen in der Luft ausgesetzt.

 

Die atlas BKK ahlmann bietet Ihnen eine entsprechende Vorsorge an: Das Hautkrebsscreening! Ein Dermatologe untersucht Ihre Haut hierbei nach auffälligen Merkmalen. So erkennt er zum Beispiel Muttermale, die vergrößert sind oder eine ungleichmäßige Färbung haben. Ihr Dermatologe beurteilt die Gefährlichkeit des Muttermals und kann es gegebenenfalls entfernen.

Verblüffend besser: Die atlas BKK ahlmann findet, dass die Untersuchung für alle wichtig ist und übernimmt die Kosten jährlich ab Geburt! Die gesetzliche Regelung hingegen, nach der immer noch viele Krankenkassen verfahren, sieht eine Erstattung erst ab dem 35. Lebensjahr und nur jedes zweite Jahr vor.

Wenn Ihr Arzt einen Vertrag mit uns abgeschlossen hat, kann er die Kosten für die Untersuchung direkt über die Kundenkarte abrechnen. Bitte sprechen Sie ihn einfach darauf an. In einigen Bundesländern ist eine Abrechnung über die Kundenkarte noch nicht flächendeckend möglich. Reichen Sie uns in diesem Fall das Original der ärztlichen Privatrechnung zur Prüfung ein. Wenn möglich übernehmen wir für Sie dann die Kosten bis zur Höhe des Vertragssatzes von 22 Euro. Bei Fragen zu diesem Thema sprechen Sie uns gerne an!

Wichtig zu wissen: Zusätzliche hautärztliche Mehrleistungen (sogenannte IGeL-Leistungen) können wir nicht erstatten.

Lassen also auch Sie sich jährlich auf Hautkrebs untersuchen. Das Hautkrebsscreening kann Ihr Leben retten! Früh erkannt, ist Hautkrebs behandelbar und somit heilbar.

Service mit HERZ und VERSTAND: Erfahren Sie mehr über die Eigenschutzzeit Ihrer Haut und machen Sie den Check Up Hauttyp!

Lesen Sie zum Thema: