Sie befinden sich hier

Inhalt


Funktionstraining und Rehasport

Beim Rehasport wird mit den Mitteln des Sports den körperlichen und psychischen Folgen einer Behinderung entgegen gewirkt. Dabei ist das Ziel, die Ausdauer und die Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern und insbesondere das Selbstbewusstsein behinderter Menschen zu stärken.

Funktionstraining wirkt mit krankengymnastischen und ergotherapeutischen Mitteln auf Muskeln und Gelenke ein. Ziel ist es, ein Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern. Insbesondere wird Funktionstraining als Trockengymnastik und Wassergymnastik durchgeführt.

Wie lange bekomme ich die Leistung?

Beide stellen eine Hilfe zur Selbsthilfe dar und können daher nur für einen begrenzten Zeitraum übernommen werden. Beim Reha- bzw. Rehabilitationssport sind dies 18 Monate im Regelfall und 36 Monate bei bestimmten Diagnosen. Funktionstraining kann von uns für 12 Monate im Regelfall und 24 Monate bei bestimmten Diagnosen bezahlt werden.

Wie bekomme ich Rehasport oder Funktionstraining?

Sowohl Rehasport als auch Funktionstraining werden von Ihrem behandelnden Arzt verordnet. Diese Verordnung schicken Sie bitte vor Beginn direkt an uns. Bei Fragen hilft Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner gern weiter.

Wo finde ich Anbieter?

Rehasport wird in der Regel von Sportvereinen durchgeführt, die Behindertensportverbänden angehören. Funktionstraining wird ebenfalls von Sportvereinen und von den Verbänden für die betreffenden Behinderungsarten, wie zum Beispiel der Deutschen Rheumaliga, durchgeführt. Anbei finden Sie eine Liste der Anbieter von Funktionstraining und Rehasport.

Dachverbände der Anbieter für Rehasport/Funktionstraining

Funktionstraining:

 

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.
Kirchfeldstraße 149
40215 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 30 13 14 0
E-Mail: info@remove-this.osteoporose-deutschland.de
http://www.osteoporose-deutschland.de

 

Deutsche Rheuma-Liga e.V. Bundesverband
Maximilianstraße 14
53111 Bonn
Telefon: 0228 – 76 60 60
E-Mail: bv@remove-this.rheuma-liga.de
http://www.rheuma-liga.de

Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V. Bundesverband
Metzgergasse 16
97421 Schweinfurt
Telefon: 09721 – 22 03 3
E-Mail: dvmb@remove-this.bechterew.de
http://www.bechterew.de

OSD Osteoporose Selbsthilfegruppen Dachverband e.V.
Hohe Straße 38
99867 Gotha
Telefon: 03621 – 51 25 81
E-Mail: info@remove-this.osd-ev.org
http://www.osd-ev.org

Rehasport:

 

RehaSport Deutschland e.V.
Eiswerderstraße 20
13585 Berlin
Telefon: 030 - 233 2099 66
E-Mail: service@remove-this.rehasport-deutschland.de
http://www.rehasport-deutschland.de

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V.
Friedrich-Ebert-Ring 38
56068 Koblenz
Telefon: 02 61 - 30 92 31
E-Mail: info@remove-this.dgpr.de
http://www.dgpr.de

DBS Deutscher Behindertensportverband e.V.
Tulpenweg 2-4
50226 Frechen
Telefon: 02234 - 6000 0
E-Mail: info@remove-this.dbs-npc.de
http://www.dbs-npc.de

Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein
Schubystraße 89c
24837 Schleswig
Telefon: 04621 – 27 68 9
E-Mail: rbsv-sh@remove-this.foni.net
http://www.rbsv-sh.de

 Alle Angaben sind ohne Gewähr.



Mitglied werden

Bei uns sind Sie gut aufgehoben! Wir bieten Ihnen persönlichen Service und ausgezeichnete Zusatzleistungen. Wechseln Sie jetzt!

Mitglied werden

Ansprechpartnersuche

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen und Ihre Postleitzahl oder Ihren Wohnort ein, wir ermitteln für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!
 

Ansprechpartnersuche

Geben Sie hier Ihre persönlichen Angaben an und wir ermitteln für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!

Zur Ansprechpartnersuche