Geschäftsbericht 2018

Unverändert Leistungsstark

Der Abschluss der Jahresrechnung 2018 und die kontinuierlich steigenden Mitgliederzahlen sprechen für sich. Unsere Zusatzleistungen und der persönliche Kundenservice finden bei Ihnen großen Anklang. Das Magazin »Eltern« bestätigt: Die atlas BKK ahlmann gehört zu den besten Krankenkassen für Familien.

Mitgliederentwicklung

Wie bereits in den vergangenen Geschäftsjahren konnten wir unseren stetigen Aufwärtstrend bei den Mitgliederzahlen weiter fortsetzen. Dies ist ein erfreulicher Beweis für Ihr Vertrauen in unseren Service und die Attraktivität unseres Leistungsangebots! Auch von der Zeitschrift »Eltern« wurden wir wegen unseres umfangreichen Angebots wiederholt mit dem Siegel »Beste Krankenkassen für Familien« ausgezeichnet.

Finanzergebnis

Durch die positive Mitgliederentwicklung wuchsen unsere Einnahmen um etwa 4,5 Prozent. Damit lagen sie über denen der vergangenen Geschäftsjahre. Gleichzeitig trugen insbesondere die anhaltenden Kostensteigerungen im Gesundheitswesen dazu bei, dass sich unsere Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um circa 6 Prozent erhöhten und die Einnahmen um rund 1,2 Millionen Euro übertrafen. Diese Differenz konnten wir durch unsere Rücklagen ausgleichen.

Leistungsbezogene Ausgaben

Der Großteil unserer Ausgaben kommt Ihrer Gesundheit zugute: Wie auch im Vorjahr entfallen gut 93 Prozent der Gesamtausgaben auf den leistungsbezogenen Bereich. Die größten Kostenblöcke bleiben die Ausgaben für Krankenhausbehandlungen, ärztliche Behandlungen, Arzneimittel und Krankengeld, die zusammen fast 75 Prozent unserer Leistungsausgaben ausmachen. Besonders stark stiegen aufgrund der Änderungen aus dem GKV-Versorgungsgesetz die Pro-Kopf-Ausgaben für Heilmittel.

Entwicklungen 2020

Die Leistungsausgaben in der gesetzlichen Krankenversicherung steigen derzeit um rund fünf bis sechs Prozent pro Jahr. Gründe dafür sind unter anderem teure Reformen aus der Gesundheitspolitik
und der medizinische Fortschritt. Die Änderungen kommen Ihnen zugute, tragen sie doch zur weiteren Verbesserung der Versorgungsqualität bei. Gleichzeitig sinkt die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten und die Nachfrage nach medizinischer Versorgung steigt aufgrund einer älter werdenden Gesellschaft. Das hat auf Dauer auch Auswirkungen auf die Beitragssätze: Das Bundesministerium für Gesundheit legte für 2020 eine Erhöhung des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes um 0,2 Prozentpunkte fest. 

 

Das Geschäftsergebnis des Jahres 2018 wurde von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer auf Richtigkeit geprüft und bestätigt. Dieser hat uns einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt. Der Verwaltungsrat der atlas BKK ahlmann hat in seiner Sitzung am 23. August 2019 die Jahresrechnung abgenommen und dem Vorstand Entlastung erteilt. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist das Rechnungsergebnis nach einheitlichen Vorgaben zu veröffentlichen. Fragen zum Geschäftsergebnis beantwortet Ihnen gern Markus Dierks. Sie erreichen ihn unter der Rufnummer: 0421 43551-40. 

Jahresrechnungsergebnis nach § 305b SGB V