Sie befinden sich hier

Inhalt

Informationen zum Rückruf von Valsartan

29.11.2018

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat bereits Mitte des Jahres über den Rückruf von Valsartan-haltigen Arzneimitteln informiert.

Der Arzneimittelwirkstoff Valsartan wird zur Senkung des Bluthochdrucks eingesetzt. Laut Information vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) könnten Fertigarzneimittel mit dem Wirkstoff Valsartan zum Teil produktionsbedingt verunreinigt sein. Betroffen sind Arzneimittel, bei denen der Wirkstoff vom chinesischen Lieferanten Zhejiang Huahai Pharmazeutical Co. produziert wurde. Ob tatsächlich eine Verunreinigung in den Tabletten vorliegt und in welcher Konzentration, ist aktuell nicht bekannt.

Rückruf von Medikamenten

Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Firma Mylan eine Verunreinigung nicht ausschließen und ruft deshalb vorsorglich und eigenverantwortlich diverse Chargen Valsartan-haltiger Arzneimittel ausschließlich aus den Apotheken und Großhandlungen zurück.

Ob Ihr Medikament von einem Rückruf betroffen ist, erfahren Sie in Ihrer Apotheke oder aber auf der Homepage des Bundesverbandes Deutscher Apothekerverbände.

Kein akutes Risiko für Patienten

Laut Einschätzung des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) besteht derzeit kein akutes Patientenrisiko. Es wird empfohlen, Valsartan nicht eigenmächtig abzusetzen: »Patientinnen und Patienten, die Valsartan-haltige Arzneimittel einnehmen, sollen die Arzneimittel nicht ohne Rücksprache mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt absetzen, da das gesundheitliche Risiko eines Absetzens um ein Vielfaches höher liegt als das mögliche Risiko durch eine Verunreinigung.«, so das BfArM.

Bei Fragen zu Ihrem Arzneimittel oder Ihrer Arzneimitteltherapie wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.



Mitglied werden

Bei uns sind Sie gut aufgehoben! Wir bieten Ihnen persönlichen Service und ausgezeichnete Zusatzleistungen. Wechseln Sie jetzt!

Mitglied werden

Ansprechpartnersuche

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen und Ihre Postleitzahl oder Ihren Wohnort ein, wir ermitteln für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!
 

Ansprechpartnersuche

Geben Sie hier Ihre persönlichen Angaben an und wir ermitteln für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!

Zur Ansprechpartnersuche